Orientierungslauf

Orientierungslauf - die perfekte Herausforderung für Körper und Geist. Kurzer Blick auf die Karte. Wo bin ich? Wo muss ich hin? Welchen Weg nehme ich? Postennummer merken. Karte einprägen. Tief durchatmen. Los geht’s!

Das geht in den Köpfen der teilnehmenden Schülerinnen und Schüler der unverbindlichen Übung Orientierungslauf (OL) vor jedem Start vor, bevor sie die Herausforderung annehmen, alle auf einer Karte eingezeichneten Standorte in möglichst kurzer Zeit anzulaufen und dabei mehrere Kilometer zurückzulegen.
OL ist nicht einfach nur Laufen, sondern verbindet die körperlichen Anforderungen des Laufens im Gelände (bergauf, bergab, in Parks, in Wäldern, auf Forststraßen, Waldwegen oder querfeldein) mit der geistigen Anstrengung des selbstständigen Orientierens im Gelände.
In kürzester Zeit Vor- und Nachteile abzuwägen, aufgrund dessen eigenständige Entscheidungen zu treffen und die Konsequenzen daraus annehmen zu müssen ist nicht nur wichtiger Bestandteil der Sportart OL, sondern hilft unseren Schülerinnen und Schülern auch in Ihrer Persönlichkeitsentwicklung für ihr weiteres Leben.
Jeder gefundene Posten ist ein Erfolgserlebnis und motiviert dazu weiterzumachen. Und an Erfolgserlebnissen mangelte es unseren Schülerinnen und Schülern in den vergangenen Jahren nicht:

4-facher Serienlandesmeister in der Mannschaft von 2016 – 2019
2. Platz bei den Schul Olympics (österreichweite Schulmeisterschaften) 2019
Viele Siege und Stockerlplätze in diversen Kategorien bei Einzelwettkämpfen des Schul- bzw. NOLV- Cups


Also: rein in die Laufschuhe – an die Karte – los!

DSC 2280-Large
DSC 2284-Large
DSC 2318-Large
DSC 2342-Large
DSC 2454-Large
DSC 2588-Large
DSC 4899-Large
DSC 4905-Large
DSC 4927-Large
IMG 0949-Large
IMG 1227-Large