Evakuierungsübung

Wie verhält man sich in einem Notfall? Besonders in einer Schule ist es wichtig, dass alle genau wissen wie und wo man dabei das Gebäude verlässt und wo anschließend der Sammelplatz ist. Kleine Übungen gibt es jährlich, heuer war aber wieder einmal eine große Übung angesagt. Besonders die Sicherheitstechnik im Zubau stand auf dem Prüfstand. Somit wurde am 5. Okt. das Notfallszenario eines Brandes angenommen. Über die Sirenen wurde Alarm geschlagen und soweit es möglich war, verließen alle das Gebäude und versammelten sich bei der Kirche. Durch Vernebelung war es allerdings nicht allen möglich, das Gebäude über die Fluchtwege zu verlassen. Sieben Feuerwehren und die Rettungssanitäter des SMD Aspang wurden alarmiert und evakuierten die Eingeschlossenen bzw. versorgten die "Verletzten". Im Anschluss erfolgte eine Abschlussbesprechung, wo etwaige Verbesserungen für den Ernstfall besprochen wurden. Danke an alle beteiligten Einsatzkräfte für ihre Mitarbeit.

13
08
16
15
09
12
01
03
07
10
11
04
05
14
06
01/15 
start stop bwd fwd